logo

Anmeldung:


Haben Sie Ihre persönlichen Daten vergessen?

Richtiges Verhalten an Badeseen!

Baden und schwimmen sollten Freude machen. Beides dient der Gesundheit. Dennoch sollen die Gefahren die das Wasser bringt nicht verkannt werden.

Darum sollten folgende Regeln beachtet werden:

• Nur wer gesund ist und sich wohlfühlt, sollte baden und schwimmen

• Man sollte auf keinen Fall erhitzt ins Wasser gehen, sondern sich vorher abkühlen

• Mit vollem oder leerem Magen schwimmt man nicht

• Wer nicht schwimmen kann, sollte auch mit Schwimmhilfen tiefes Wasser meiden

• Luftmatratzen und Autoschläuche können im Wasser gefährliche Spielzeuge werden

• In unbekanntes Gewässer zu springen, insbesondere kopfwärts, bedeutet erhöhte Verletzungsgefahr

• Überzeugen sie sich vorher, was sich unter der Wasseroberfläche befindet

• Weit vom Ufer sollte man nicht allein oder ohne Aufsicht schwimmen

• Schilf, Wassergräser oder Schling- und Sumpfpflanzen soll man flach überschwimmen am besten in Rückenlage

• Bei Gewitter oder hohem Wellengang soll man Gewässer meiden

• Hautverbrennungen und Kreislaufschäden können durch zu lange Sonnenbestrahlung entstehen

• Es ist vor allem wichtig den Kopf vor übermäßiger Sonnenbestrahlung zu schützen

• Wer im Wasser friert, soll es verlassen. Dies gilt besonders für Kinder

• Man stößt andere auch im Spaß nicht ins Wasser

• Man sollte Rücksicht auf Nichtschwimmer oder spielende Kinder nehmen

• NIEMALS nur aus Spaß um Hilfe rufen

• Generell Kinder nicht aus den Augen lassen!